Februar 2009: ENDLICH - das Warten hat ein Ende!!!

http://www.napalmrecords.com/product_info.php?products_id=11246&osCsid=3b3d83de70d8fd430f93f21c528972cb

 

 

Achtung, Achtung!

1.) Bald werde ich auch einen newsletter anbieten. Wer sich jetzt schon dafür anmelden will, schreibt mir einfach eine Mail mit dem Betreff NEWSLETTER an info@vesaniamania.com

2.) Ich werde auch noch eine Galerie mit Fan-Fotos hochladen. Wenn Ihr Fotos von VESANIA-Konzerten oder Euch und den Jungs habt, dann her damit an info@vesaniamania.com mit dem Betreff GALLERY

3.) Wenn Ihr einen Kommentar ins Gästebuch schreiben wollt würd ich mich freuen. Schreibt nach Möglichkeit bitte nur in Englisch! Thanx!

 

DAS NEUE ALBUM!!! - erscheint 30. november 2007 - BUY OR DIE! BUY OR DIE! BUY!!!

Die Aufnahmen sind für das dritte Album sind beendet, das Mischen und Mastern ist abgeschlossen!killusions

Was die Bandmitglieder darüber zu sagen haben:

Orion: "Die letzen Monaten waren eine Zeit harter Arbeit für uns. Obwohl wir viele andere Verbindlichkeiten haben, haben wir es geschafft uns um Vesania zu kümmern. Wir haben unsere Zeit voll und ganz den Aufnahmen gewidmet. Nachdem Daray mit den Schlagzeugspuren fertig war es an der zeit für die Gitarren. Die alte Gibson Les Paul Custom und die Verstärker: Mesa Boogie Dual Rectifier and Diezel Herbert - war die Konstellation mit der wir dieses Mal gearbeitet haben. Gearbeitet ohne Ausflüchte. Der Klang, den wir erreicht haben, ist voll und fett. Er passt perfekt zu all den anderen Instrumenten."

Valeo: "Ich spiele noch nicht lange bei Vesania, somit waren das meine ersten Aufnahmen mit dieser Band. Ich hatte nicht sehr viel Zeit, um mich auf das Studio vorzubereiten, aber meine komplette Einbindung in die Aufnahmen haben dazu geführt, dass das Arbeiten entspannt und problemlos verlief. Ich bin mit dem Ergebnis, das wir erreicht haben, sehr zufrieden. Ich habe Stücke der Rhythmus und einige extra Solos eingespielt. Die Arbeit mit Orion war sehr spontan. Wir hatten jederzeit neue Ideen und haben die Kompositionen und Arrangements geändert."

Heinrich: "Meine Waffen waren: Mayones Slogan 5 bass guitar, Ampeg B4R, Hughes&Kettner cabinet. Und ich habe noch ein paar "Spielzuege" benutzt - Sansamp Bass Driver, EBS Multidrive, BBE Sonic Maximizer. Die Aufnahmen verliefen schnell und ohne probleme. Ich habe alles wie gemacht wie geplant. Die Basslinien waren eigentlich einfach und der sound von diesem Instrument war noch nie so massiv in dieser Band."

Siegmar: "ich habe alles zu Hause in meinem Heim-Studio ein gespielt. Dafür habe ich Hauptsächlich mein alte Roland XP-30 benutzt. Aber diesmal habe ich Klänge von anderen Instrumenten ausprobiert und einige Synthesizer waren auch von großer Bedeutung. Die Menge des musikalischen Materials und dessen Qualität und Intensität, machen diese Aufnahmen zweifelsfrei zu der anspruchvollsten, an der ich je teilgemommen habe."

Orion: "Diesmal hatten wir die großartige Möglichleit mehr Zeit dem Mischen widmen zu können. Und so haben wir für das mischen des Albums fast soviel Zeit gebraucht wie für das Aufnehmen des Gesangs. Tag für Tag sind wir den die Pläne und Absichten umgesetzt und gleichzeitig frische Ideen von mir und Szymon Czech einfließen lassen. Während der ganzen Zeit hatte ich konstant Kontakt zu dem Rest der Band. Speziell zu Siegmar, mit dem ich alle Schritte beraten habe. Letztendlich können wir davon sprechen den "Sound" und den "Charakter" der Band eingefangen zu haben."

Das dritte Album von Vesania "Distractive Killusions" wurde aufgenommen, gemixt und gemastert im Studio X in Olsztyn, Polen. Die Band hat zusammen mit dem Tontechniker Szymon Czech zwischen Februar und Juni 2007 daran gearbeitet.

(Quelle: http://www.vesania.pl/index_en.php)